Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3347
Titel: Leistungssteigerung durch Notendruck? - Die Wirkung der Benotung auf die Studierleistungen in einem Seminar
Sonstige Titel: Increased performance by pressure of grades? - The effects of grading on students performance
Autor(en): Jacobs, Bernhard
Erscheinungsdatum: 2009
Zusammenfassung: Ziel des Feldexperimentes war es, die Auswirkung der Benotung eines Quiz auf die Leistung in diesem Quiz sowie im Hinblick auf das langfristige Behalten zu überprüfen und durch die Erfassung motivationaler Variablen eine Erklärung gemäß der Erwartungs- mal Werttheorie für die erwarteten Befunde zu finden. Studierende aus 4 Seminaren wurden nach Zufall auf 2 Gruppen aufgeteilt und absolvierten dasselbe Quiz entweder unter der Erwartung, das Quiz werde benotet oder nicht. Im Verlauf des Seminars wurden die Quizbedingungen für beide Gruppen getauscht. Die Ergebnisse sprechen konsistent für deutlich bessere Leistungen in den benoteten Quiz. Der Leistungsvorteil bleibt eine Woche voll erhalten und lässt sich auch noch nach 6 bis 8 Wochen statistisch sichern. Benotete Quiz lösen im Vergleich zu unbenoteten Quiz durchgängig mehr aktuelle Angst aus. Die besseren Quizleistungen unter der Benotungsbedingung lassen sich recht gut mit der deutlich intensiveren Vorbereitung erklären, die ihrerseits durch die eindeutig höhere Bedeutsamkeit, im Quiz gute Leistungen erzielen zu wollen, motiviert wird. Weitere Befunde deuten darauf hin, dass verpflichtende, aber unbenotete Onlinequiz mit vielfältigen Feedbackmöglichkeiten im Vergleich zu keiner Maßnahme einen relativ schwachen, aber teilweise noch signifikant nachweisbaren, Lerngewinn erbringen können.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3347
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
notenanreiz.pdf121,29 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.