Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3361
Titel: Führt selbst gesteuertes Testen mit Feedback zu höheren Behaltensleistungen als das Einprägen mit Hilfe einer Landkarte?
Sonstige Titel: Does self-directed testing with feedback lead to higher recall performances than memorizing using a map?
Autor(en): Jacobs, Bernhard
Erscheinungsdatum: 2008
Zusammenfassung: Im Rahmen eines Replikationsexperimentes wurde erwartet, dass Studierende beim Erlernen der Bundesstaaten der USA durch selbst kontrolliertes Testen mit Feedback bessere Behaltensleistungen erzielen als durch Einprägen auf der Basis einer Landkarte. Beide Übungsmethoden bewirkten aber erwartungswidrig vergleichbare Behaltens- und Transferwerte eine Woche nach der Übung. Die Studierenden bewerteten jedoch die Unterrichtsqualität von selbst gesteuertem Testen mit Feedback eindeutig höher und bevorzugten bei freier Übungsauswahl das selbst gesteuerte Testen gegenüber dem Einprägen mit der Landkarte.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3361
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
teststudy3.pdf926,98 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.