Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3424
Titel: Auf der Suche nach der Verkehrsintelligenz
Autor(en): Rothenberger, Bernd P.
Erscheinungsdatum: 2002
Zusammenfassung: Das Motto des 38. BDP-Kongress "Verkehrspsychologie bewegt — Personen, Systeme, Daten" macht uns auf die Komplexität aufmerksam, die sich im Phänomen der menschlichen Bewegung offenbart. Wie ich zeigen werde liegt der sensomotorischen Bewegung des Körpers, wie der technisch hergestellten Bewegung eines Kraftfahrzeugs eine Einheit und Einzigartigkeit zugrunde, die sowohl die Vielfalt der Praxis der Verkehrspsychologie als auch die psychologischen Rationalitätsformen der intelligenten Verkehrsteilnahme und des intelligenten Fahrverhaltens begreifen und verändern hilft. Die Rationalitätsform der Bewegung in der Zeit hat schon Platon erkannt und in der Einheit von bewegen und bewegt werden auf den Begriff gebracht. Diese Einheit will ich im Folgenden beschreiben und dabei dreierlei zeigen. ? Erstens, dass im Verstehen und Verändern des Fahrverhaltens die kognitiven Fertigkeiten nicht von den perzeptuell-motorischen Fertigkeiten des Autofahrers getrennt werden dürfen. ? Zweitens, dass die beiden intelligenten Fertigkeiten der Kognition und der Bewegung nicht wertfrei und damit nicht unabhängig von der Tugend der Verkehrsintelligenz und der Verkehrsmoral des Autofahrers betrachtet werden können. ? Drittens, dass der unbestimmte Rechtsbegriff der "Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs" nur dann psychologisch korrekt begriffen werden kann, wenn er mit einem gemischt empirisch-normativen und damit anomalen (nicht allein in einer naturwissenschaftlichen Sprache formulierbaren) Begriff explizit gemacht wird. Einen solchen nichtnaturalistischen Begriff habe ich im Begriff der "Verkehrsintelligenz" gefunden.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3424
Enthalten in den Sammlungen:Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP); Sektion Verkehrspsychologie: 38. BDP-Kongress für Verkehrspsychologie, Universität Regensburg 2002
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
rothenberger.pdf164,94 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.