Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3432
Titel: Feldstudie über Auswirkungen von Tunnelgestaltungselementen auf das Fahrverhalten
Autor(en): Smuc, Michael
Christ, Rainer
Gatscha, Michael
Erscheinungsdatum: 2002
Zusammenfassung: Das Institut für Verkehrspsychologie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit führte Im Auftrag der ÖSAG (Österreichische Autobahnen- und Schnellstraßen-Aktiengesellschaft) eine empirische Feldstudie zum Fahrverhalten in Autobahntunneln durch. Dazu wurden von 69 Versuchspersonen (als Lenker) Fahr- und Verhaltensdaten über fünf Tunnel in beide Fahrtrichtungen mit einem instrumentierten Fahrzeug (SAF, System zur Analyse des Fahrverhaltens) erhoben. Im Anschluss an die Fahrten wurden die Versuchspersonen ausführlich zu den Fahrten und zu verwandten Themen befragt. Die Studie zeigt, dass viele Merkmale von Tunneln von den Verkehrsteilnehmern sehr bewusst wahrgenommen werden und Unterschiede in der Tunnelgestaltung auch als verhaltensrelevant erlebt werden. Es bestehen aber auch Hinweise, dass die Informationsaufnahme stark durch Routinen überlagert und auch gesteuert wird. Die Erinnerung an Informationen ist äußerst selektiv, was für die Gestaltung von Einrichtungen eine besondere Herausforderung darstellt. Informationen, die nicht für das routinemäßige Durchfahren eines Tunnels von Bedeutung sind (etwa Noteinrichtungen) werden besonders schlecht wahrgenommen und erinnert. Somit ergibt sich die Notwendigkeit, hier zusätzliche Informationskanäle zu erschließen. Kritische Punkte wie die Auswirkungen von Designelementen bei Tunnelportalen auf die Geschwindigkeitswahl, verschiedene Arten der Beleuchtung und Bordsteinmarkierungen innerhalb des Tunnels wie auch die Einflüsse von ein-, beziehungsweise zweiröhrigen Tunnels wurden auf Verhaltensebene detailliert untersucht und unter Berücksichtigung der Befragungsergebnisse auf Aspekte der Risikokompensation geprüft.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3432
Enthalten in den Sammlungen:Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP); Sektion Verkehrspsychologie: 38. BDP-Kongress für Verkehrspsychologie, Universität Regensburg 2002
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
smuc_01.pdf288,05 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.