Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3440
Titel: Leitfaden der BASt zur Anerkennung von § 70-Kursen - Erfahrungen und Perspektiven -
Autor(en): Schmidt, Sandra B.
Erscheinungsdatum: 2002
Zusammenfassung: Rehabilitationsmaßnahmen für auffällig gewordene Kraftfahrer werden in der Bundesrepublik Deutschland seit vielen Jahren erfolgreich durchgeführt (vgl. beispielsweise Winkler, Jacobshagen & Nickel, 1988; Jacobshagen, 1998). Mit Inkrafttreten der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) am 01. Januar 1999 hat der Gesetzgeber in § 70 FeV eine verbindliche Rechtsgrundlage für eine Spezialform dieser Maßnahmen geschaffen. Über die Ziele dieser besonderen Kurse, den Kurszugang, über die wissenschaftlichen Kriterien, denen die Kurse genügen müssen, und über laufende bzw. geplante Forschungsarbeiten wird nachfolgend berichtet.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3440
Enthalten in den Sammlungen:Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP); Sektion Verkehrspsychologie: 38. BDP-Kongress für Verkehrspsychologie, Universität Regensburg 2002
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
schmidt_01.pdf33,9 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.