Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3446
Titel: Dialog Design für sprachliche und multimodale Mensch-Maschine-Interaktionen im Automobil
Autor(en): Noszko, Thomas
Zimmer, Alf
Erscheinungsdatum: 2002
Zusammenfassung: Im Rahmen einer Simulationsstudie wurde eine sprachgesteuerte Anwendung zur Nutzung eines Autotelefons und eines elektronischen Adressbuchs untersucht, wobei Effekte der Dialog Gestaltung (hier: zeitliches Systemverhalten) auf das Nutzerverhalten und Nutzererleben im Mittelpunkt standen. Anschließend wurde im Rahmen eines Feldversuchs ein multimodales Bedien-/Anzeigekonzept zur Nutzung der Funktionen eines Autotelefons und Navigationssystems untersucht. Beobachtet wurden das Nutzungsverhalten der Probanden sowie ihr Blickverhalten in unterschiedlichen Verkehrssituationen. In einem Interview wurden zusätzlich subjektive Angaben erhoben. Die Befunde zeigen, dass Sprachsteuerung in Kombination mit akustischer und graphischer Ausgabe für den Einsatz im Automobil "reif" ist. Das Blickverhalten der Fahrer war unauffällig und an die jeweilige Verkehrssituation angepasst. Die Probanden empfanden die Sprachsteuerung als weniger beanspruchend und deutlich komfortabler als die Eingabe über ein manuelles Bedienelement. Wesentlich hierfür ist jedoch ein ausgereiftes Dialog Design, das insbesondere die folgenden Anforderungen erfüllt: kooperatives Systemverhalten, kein "Hetzen" des Nutzers und ein durch den Nutzer kontrollierter Dialogverlauf.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3446
Enthalten in den Sammlungen:Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP); Sektion Verkehrspsychologie: 38. BDP-Kongress für Verkehrspsychologie, Universität Regensburg 2002
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
nozsko.pdf634,29 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.