Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3468
Titel: Zum Problem der Glaubhaftigkeit in der Exploration zur Fahreignung
Autor(en): Eller, Frank
Erscheinungsdatum: 2002
Zusammenfassung: Ausgehend von einer jeweils subjektiven Verarbeitung negativer eigenverantwortlicher Handlungsergebnisse werden vor dem Hintergrund der Ziele und Anforderungen an die Begutachtung, relevanter theoretischer Modelle und des sozial-psychologischen Settings in der Begutachtungssituation praxisrelevante Überlegungen zur Problematik der Glaubhaftigkeit angestellt. Dabei wird die Beurteilung der Glaubhaftigkeit als unverzichtbarer Bestandteil jeder Begutachtung gesehen, wobei der Gutachtenauftrag damit keinesfalls erfüllt wäre. Vielmehr liegt es in der Verantwortung des Gutachters, die Bedingungen für die Lösung von auftretenden Glaubhaftigkeitsproblemen möglichst günstig zu gestalten, um den als subjektiv verstandenen Realitätsgehalt der Aussagen des Gutachtens im Hinblick auf die Validität der Verhaltensprognose zu maximieren. Hierzu ist es notwendig, die Situation aus der Perspektive des Betroffenen zu analysieren, um dessen subjektive Erfahrungsauswertung, Entwicklung, Standort und Motivlage als Ausgangspunkt für die Verhaltensprognose aufzubauen. Das Problem der Glaubhaftigkeit im Rahmen der Begutachtung der Fahreignung ist somit nicht nur eine Frage der Feststellung, sondern auch eine Frage der situativen und kommunikativen Gestaltung, sowie der Aufgeschlossenheit gegenüber der subjektiven Sichtweise des Betroffenen. Praxisrelevante Überlegungen zur konkreten Gestaltung der Explorationssituation ergänzen diese Überlegungen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3468
Enthalten in den Sammlungen:Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP); Sektion Verkehrspsychologie: 38. BDP-Kongress für Verkehrspsychologie, Universität Regensburg 2002
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
eller_01.pdf155,85 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.