Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/352
Langanzeige der Metadaten
DC ElementWertSprache
dc.contributor.authorFeist, Ansgar
dc.date.accessioned2006-05-10
dc.date.accessioned2015-12-01T10:30:21Z-
dc.date.available2006-05-10
dc.date.available2015-12-01T10:30:21Z-
dc.date.issued2006
dc.identifier.otherurn:nbn:de:bsz:291-psydok-7725-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.11780/352-
dc.description.abstractMit Hilfe eines digitalen Bildbearbeitungsverfahren wurden androgyne gemorphte Bilder von Frauen und Männern erzeugt und einer Stichprobe von 350 Probanden zur Beurteilung der Attraktivität vorgelegt. Dabei zeigte sich, dass mit zunehmender Androgynie die gemorphten Bilder weniger attraktiv beurteilt wurden. Das biologische und mit dem Bem Sex-Role-Inventory erfasste sogenannte psychologische Geschlecht der Probanden hatten keinen bedeutsamen Einfluss auf das Urteilsverhalten. Insgesamt zeigte sich, dass die gemorphten Bilder jünger, kindlicher, sympathischer und weiblicher eingeschätzt wurden als es die Ausgangswerte der Ursprungsbilder erwarten ließen.de
dc.description.abstractA sample of 350 subjects rated the attractivity of gradually different androgynous morphed pictures created by a digital picture processing procedure. It was shown that with increased androgyny the morphed pictures were rated less attractive. There was no significant influence of gender as assessed by the Bem Sex-Role-Inventory or biological sex on the attractivity scoring. Overall it was shown that the morphed faces were rated younger, more childish, more friendly and more female than expected, compared to the estimated ranking of the parent images.en
dc.language.isode
dc.subject.classificationAndrogyniede
dc.subject.classificationAttraktionde
ubs.subject.ddc150
dc.subject.otherGeschlechterrollende
dc.subject.otherMorphende
dc.subject.otherAttractivityen
dc.subject.otherAndrogynyen
dc.subject.otherMorphingen
dc.subject.otherSex Roleen
dc.titleDie physische Attraktivität androgyner Gesichterde
dc.title.alternativePhysical Attractivity of Androgynous Facesen
dc.typeResearchPaper
ubs.publikation.typworkingPaper
ubs.institutUniversität Köln: Psychologisches Institut
ubs.fakultaetPsychologie: Hochschulen Deutschland
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ANDROGYN.pdf328,88 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.