Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/357
Titel: Das 360-Grad-Feedback als Führungsinstrument. Entwicklung und Evaluation am Fallbeispiel einer englischen Tochtergesellschaft eines Großkonzerns
Sonstige Titel: 360-degree fedback as a leadership instrument
Autor(en): Eberle, Jasmin
Jöns, Ingela
Erscheinungsdatum: 2001
Zusammenfassung: Vorgestellt wird die Evaluation eines 360°-Feedback-Instruments im Rahmen einer Diplomarbeit. Es werden Unterschiede in der Bewertung des Instruments in Abhängigkeit von der Zugehörigkeit zu verschiedenen Gruppen (Feedbacknehmer, Feedbackgeber, Abteilung) erwartet. Erfasst werden psychologische Aspekte, konzeptionelle Aspekte und Aspekte der aktuellen Unternehmenssituation durch Interviews und Fragebögen bei N = 61 Teilnehmern am 360°-Feedback. Das Instrument wird insgesamt positiv beurteilt, wobei die internen Kunden jedoch negativere Bewertungen abgeben als Mitarbeiter oder Feedbacknehmer. Generell wird Unzufriedenheit bezüglich der Information zu Zielen und Ablauf des 360°-Feedbacks geäußert. Der Wunsch nach einem abschließenden Feedbackgespräch mit allen Beteiligten war hoch.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/357
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
beitrag3_360-grad-feedback_eberlejoens.pdf183,94 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.