Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/361
Titel: Gerechtigkeit als innerdeutsches Problem: Politische Grundhaltungen (Konservatismus, Liberalismus, Sozialismus, Anarchismus, Ökologismus, Faschismus) als Kovariate
Autor(en): Maes, Jürgen
Schmitt, Manfred
Schmal, Andreas
Erscheinungsdatum: 1996
Serie/Report Nr.: Berichte aus der Arbeitsgruppe "Verantwortung, Gerechtigkeit, Moral";099
Zusammenfassung: Im Rahmen des längsschnittlich angelegten Forschungsprojekts "Gerechtigkeit als innerdeutsches Problem" (GiP) werden politische Grundhaltungen (Konservatismus, Liberalismus, Sozialismus, Anarchismus, Ökologismus, Faschismus) als Kovariate erfaßt. Politische Grundhaltungen werden als Einstellungen konzipiert, die Wahrnehmungen der Lebensbedingungen in Deutschland nach der Wiedervereinigung filtern, Erklärungen der Lebensbedingungen steuern und Bewertungen beeinflussen. Vor dem Hintergrund bestehender Operationalisierungsvorschläge in der Literatur werden Meßvorschläge für die politischen Grundhaltungen unterbreitet.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/361
Enthalten in den Sammlungen:Berichte der Arbeitsgruppe "Verantwortung, Gerechtigkeit, Moral"
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
beri099.pdf202,02 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.