Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3663
Titel: ZPID Nutzerumfrage 2010 - Kurzfassung
Autor(en): Uhl, Martin
Erscheinungsdatum: 2010
Herausgeber: Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Leibniz Institute for Psychology Information (ZPID)
Zusammenfassung: In der Zeit vom 22.1.-22.3.2010 wurden die Nutzer des Leibniz-Zentrums für psychologische Information und Dokumentation (ZPID) mit einem Onlinefragbogen zur Nutzungshäufigkeit der ZPID-Produkte, ihrer Zufriedenheit mit den Produkten und zu möglichen Verbesserungsvorschlägen befragt. 658 Personen beteiligten sich in vollem Umfang an der Umfrage. Im Bereich der akademisch arbeitenden Psychologen in Deutschland und Österreich konnte eine sehr große Stichprobe erreicht werden. Die Bekanntheit der ZPID-Produkte ist sehr unterschiedlich. Ein Großteil der Nutzer kennt die Datenbank PSYNDEX und mehr als die Hälfte das Web-Angebot www.zpid.de. Die weiteren ins Web-Angebot eingebetteten Produkte PsychSpider (Psychologie-Datenbank), PsychData (Forschungsdatenarchiv), PsychLinker (Link-Katalog) und der Veranstaltungskalender sind weit weniger bekannt. Die Zufriedenheitswerte liegen für alle Produkte und in allen Bewertungskategorien (Inhalt, Handhabbarkeit und Übersichtlichkeit) auf einem ähnlich hohen überdurchschnittlichen Niveau. Etwas nach unten abfallend wurde die OVID-Suchoberfläche für PSYNDEX eingeschätzt. Die Übersichtlichkeit und Handhabbarkeit in der aktuellen Version wurden vielfach bemängelt. Zur Weiterentwicklung von PSYNDEX wurden viele Vorschläge gemacht. Insbesondere die Verfügbarkeit und Kenntlichmachung von Volltexten ist den Nutzern ein großes Anliegen. Sehr hohe Zufriedenheitswerte erreichte der Kontakt mit Mitarbeitern des ZPID. Kompetenz, Freundlichkeit und Schnelligkeit der Bearbeitung wurden durchweg sehr positiv eingeschätzt. Der gute Rücklauf der Umfrage und die große Bereitschaft zum Einbringen von Verbesserungsvorschlägen haben gezeigt, dass ein großes Interesse an den Produkten des ZPID und an deren Weiterentwicklung besteht. Dies spiegelt sich auch in der Bereitschaft wieder für Rückfragen zu Produkten des ZPID zur Verfügung zu stehen. Insgesamt gesehen kann vor allem die Bekanntheit der ZPID-Produkte noch gesteigert werden. Mehrfach wurde angemerkt, dass ZPID-Produkte noch nicht bekannt waren. Wenn ein Produkt bekannt war, wurde es zumeist positiv bewertet. An vielen Stellen wurden die Inhalte leicht besser bewertet, als die Übersichtlichkeit und Handhabbarkeit. Insbesondere zu diesen letztgenannten Bewertungskriterien wurden zahlreiche Anregungen zur Verbesserung gegeben.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3663
Enthalten in den Sammlungen:ZPID
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
2010_Uhl_Nutzerumfrage_Kurzfassung.pdf549,31 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.