Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3683
Titel: Präventive Interventionen in der frühen Kindheit - Implikationen für Forschung und Qualitätssicherung
Autor(en): Roos, Jeanette
Erscheinungsdatum: 2012
Zusammenfassung: Eingegangen wird auf Bedeutung, Ziele, Nutzen und Wirksamkeit von frühen Hilfen bzw. präventiven Interventionen in der frühen Kindheit. Ferner werden Anforderungen an Präventionsprogramme formuliert. Im deutschsprachigen Bereich belegen einige wenige Studien die Wirksamkeit psychosozialer Präventionsprogramme bzw. von Frühinterinterventionen. Forschungsbedarf wird insbesondere hinsichtlich der Ergebnisqualität gesehen: Als Erfolgskriterien werden z. B. Lebensqualität und Stabilität der Familien vor und nach der Intervention sowie langfristig der Schulerfolg der Kinder genannt.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3683
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Roos_PdKK_2012_10.pdf310,26 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.