Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3686
Titel: Verhaltenssymptome bei Kindern im Vorschul- und Schulalter mit Prader-Willi-Syndrom - eine explorative Studie zu ritualisierten Verhaltensformen
Autor(en): Sarimski, Klaus
Ebner, Sarah
Wördemann, Claudia
Erscheinungsdatum: 2012
Zusammenfassung: Die Eltern von 64 Kindern und Jugendlichen mit Prader-Willi-Syndrom (PWS) beschrieben Verhaltensmerkmale ihrer Kinder in standardisierten Fragebögen. Dazu wurden im frühen Kindesalter die "Temperament and Atypical Behavior Scale", im späteren Kindes- und Jugendalter der "Verhaltensfragebogen bei Entwicklungsstörungen" verwendet. Während sich im frühen Kindesalter nicht mehr Verhaltensauffälligkeiten zeigten als bei anderen Kindern mit kognitiven Beeinträchtigungen, ergaben sich im späteren Alter erhöhte Raten auffälligen Verhaltens im Bereich "Kommunikationsstörung", "Sozialbeziehungen" und "disruptiv-antisoziales Verhalten". Dabei wurden besonders häufig ritualisierte Verhaltensformen genannt, die den Alltag belasteten. Die Ergebnisse zur Form und Altersabhängigkeit der Verhaltensauffälligkeiten beim PWS werden mit Blick auf Präventions- und Interventionsmöglichkeiten diskutiert.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3686
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Sarimski_PdKK_2012_9.pdf346,28 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.