Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3738
Titel: Psychische Störungen und somatoforme Symptome in der ambulanten pädiatrischen Versorgung
Autor(en): Janiak-Baluch, Bozena; Lehmkuhl, Gerd
Erscheinungsdatum: 2013
Zusammenfassung: Es wird über die Häufigkeit von psychischen Störungen und/oder somatoformen Symptomen und ihren Auswirkungen auf die psychische und gesundheitsbezogene Lebensqualität in einer konsekutiven repräsentativen pädiatrischen Inanspruchnahmepopulation einer ländlichen Region berichtet. An der Untersuchung nahmen insgesamt 511 Kinder und Jugendliche und ihre Eltern teil, die den "Strengths and Difficulties Questionnaire", den "Fragebogen zum Gesundheitszustand" (SF-36) sowie das "Children's Somatization Inventory" ausfüllten. Die Ergebnisse belegen, dass ein hoher Anteil der Kinder und Jugendlichen, die eine Kinder- und Jugendarztpraxis primär nicht wegen Verhaltensproblemen aufsuchen, psychische und emotionale Auffälligkeiten aufweisen. In der Gruppe der 11- bis 17-Jährigen waren die Jungen im Elternurteil signifikant belasteter als die Mädchen. Darüber hinaus gaben 49 % der Kinder und Jugendlichen Hinweise auf Somatoforme Störungen, bei 7,2 % von ihnen waren die Kriterien einer Somatisierungsstörung nach DSM-IV erfüllt; Mädchen zeigten sich insgesamt signifikant stärker betroffen als Jungen. Die subjektiv empfundene Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen nahm mit dem Grad der psychischen Problematik und der Ausprägung der Somatisierung signifikant ab.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3738
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei GrößeFormat 
dok80 BUnknownÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.