Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/614
Titel: Ästhetische Präferenzen und ästhetische Sensibilität - Operationalisierungsversuche und Zusammenhänge mit Konservatismus
Autor(en): Schmidt, Claudia
Fahrenberg, Jochen
Erscheinungsdatum: 1985
Serie/Report Nr.: Forschungsberichte des Psychologischen Instituts der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau;18
Zusammenfassung: In diesem Werkstattbericht wird nach einer Literaturübersicht zum Thema ästhe-tische Präferenzen/Sensibilitat über einige Versuche zur mehrmodalen Opera-tionalisierung dieser Konstrukte im visuell-ästhetischen Bereich berichtet: Präferenzen von Farben und Ausgewogenheit von Farbkombinationen, Visual Aesthetic Sensitivity Test von Götz, Präferenzen für Proportionen (Goldener Schnitt), Auseinandersetzung mit Gegenwartskunst (Ölgemalde von Klaus Merkel), Reproduktion von Farbvorlagen. Außerdem wurde nach Kenntnissen und Interessen gefragt und eine Konservatismus-Skala vorgelegt. Eine Gelegenheitsstichprobe von N = 52 (21 männlichen und 31 weiblichen) Studenten, überwiegend Psychologie-studenten, nahm an der Untersuchung in den Räumen des Freiburger Augustiner-Museums teil. Die aus den statistischen Analysen und Revisionen der Verfahren erhaltenen 26 Variablen zeigen nur sehr wenig gemeinsame Varianz. Einige systematische Zusammenhänge bestehen jedoch zur individuellen Auspragung des Konservatismus.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/614
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Aesthetische_Praeferenzen_1985.pdf2,66 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.