Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/654
Titel: Krisenintervention - den Helfern helfen
Sonstige Titel: Crisis Intervention - Helping the Helpers
Autor(en): Brückner, Burkhart
Erscheinungsdatum: 2005
Zusammenfassung: Kriseninterventionsteams betreuen bei Katastrophen, Großschadensereignissen und regulären Einsätzen auch das Einsatzpersonal. Notfallhelfer sind gravierenden psychischen Belastungen ausgesetzt und tragen ein hohes Risiko, sekundäre Traumatisierungen (PTSD) auszu bilden.Eine systematische Stressprävention und -nachsorge sind unerlässliche Bestandteile professioneller Krisenintervention.Das psychologische Debriefing ist eine verbreitete Methode zur Einsatznachbereitung, die differenziert angewendet und mit weiteren präventiven Maßnahmen verknüpft werden sollte.
Crisis intervention teams support the persons involved in emergencies and catastrophes as well as the professional helpers, who are threatened by secondary trauma. Traumatic stress prevention is necessary for emergency response personnel, but the conventional debriefings are in discussion.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/654
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Brueckner_Den_Helfern_helfen_2005.pdf275,79 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.