Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/771
Titel: Kapitel 1: Themen, Traditionen, Trends - 1. Gegenstand und Aufgaben der Entwicklungspsychologie
Autor(en): Montada, Leo
Erscheinungsdatum: 1987
Zusammenfassung: Was ist und zu welchen Zwecken betreiben wir Entwicklungspsychologie? Dieses Buch soll einen Überblick über verschiedenartige Antworten vermitteln, die in der etwa hundertjähigen Geschichte der empirischen Entwicklungspsychologie gegeben wurden. Der Leser sollte keine allgemein akzeptierte Bestimmung des Gegenstandes und der Aufgaben der Disziplin, sondern einen Strauß von Meinungen, Modellen und Methoden erwarten. Verschiedene Forschungstraditionen gehen von unterschiedlichen Menschenbildern und Konzepten der Entwicklung aus, sie wählen daher unterschiedliche Modelle für die Beschreibung und Erklärung und unterschiedliche wissenschaftliche Methoden (Schmidt 1970, Trautner 1978 a). Allen gemeinsam ist nur eines: Sie untersuchen Veränderungen. Das tun andere psychologische Disziplinen aber auch, wie die Lernpsychologie, die Klinische Psychologie, die Psychopathologie oder die Sozialpsychologie. Welche Veränderungen nennen wir Entwicklung?
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/771
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Themen_Traditionen_Trends87.pdf14,1 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.