Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/787
Langanzeige der Metadaten
DC ElementWertSprache
dc.contributor.authorBrandstätter, Hermann
dc.date.accessioned2014-06-20
dc.date.accessioned2015-12-01T10:31:08Z-
dc.date.available2014-06-20
dc.date.available2015-12-01T10:31:08Z-
dc.date.issued1993
dc.identifier.otherurn:nbn:de:bsz:291-psydok-39613-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.11780/787-
dc.description.abstractSie strahlte vor Glück". Welch glücklicher Tag!" Ein geglücktes und glückliches Leben"."Ein glücklicher Mensch." So reden wir von glücklichen Augenblicken und glücklichen Menschen, von glücklichen Tagen und vielleicht auch von der ewi- gen Glückseligkeit. Wie wird Glück erlebt? Was führt zu Erlebnissen des Glücks oder des alltäglichen Wohlbefindens? Wie wirkt sich Wohlbefinden auf das Verhalten aus? Das sind die drei Fragen, für die eine skizzenhafte Antwort aus der beschränkten Sicht psychologischer Forschung versucht wird, die dem gewöhnlichen Wohlbefinden wie den Hochgefühlen des Glücks und seinen Ursachen und Wirkungen in Interviews und mit Fragebogen (Argyle, 1987; Csikszentmihalyi, 1985; Mayring, 1991; Strack, Argyle & Schwarz, 1991), physiologischen Messungen (Bierbaumer & Schmidt, 1991, S.604) und Ausdrucksanalysen (Ekman, 1988) nachspürt. Es ist freilich zweifelhaft, ob die in psychologischen Studien des Glückserlebens gewonnenen Erkenntnisse über das hinausführen (oder an das heranreichen?), was weise Menschen (Philosophen, Mystiker und Dichter) von alters her darüber zu sagen wußten.de
dc.language.isode
dc.rightspubl-ohne-podde
dc.rights.urihttp://psydok.sulb.uni-saarland.de/doku/lic_ohne_pod.phpde
dc.subject.classificationGlückde
dc.subject.classificationPsychische Gesundheitde
dc.subject.classificationGesundheitde
dc.subject.classificationGefühlde
dc.subject.classificationAnpassungde
dc.subject.classificationSoziale Anpassungde
dc.subject.classificationPersönlichkeitde
dc.subject.classificationEntwicklungde
ubs.subject.ddc150
dc.subject.otherGlückde
dc.subject.otherPsychische Gesundheitde
dc.subject.otherGesundheitde
dc.subject.otherEmotionale Anpassungde
dc.subject.otherSoziale Anpassungde
dc.subject.otherPersönlichkeitde
dc.subject.otherEntwicklungde
dc.subject.otherHappinessen
dc.subject.otherMental Healthen
dc.subject.otherHealthen
dc.subject.otherEmotional Adjustmenten
dc.subject.otherSocial Adjustmenten
dc.subject.otherPersonalityen
dc.subject.otherDevelopmenten
dc.titleGlück und Wohlbefindende
dc.typeInBuch (Kapitel / Teil einer Monographie)
ubs.publikation.typbookPart
ubs.publikation.sourceIn: Handwörterbuch der Angewandten Psychologie : die Angewandte Psychologie in Schlüsselbegriffen / Angela Schorr (Hrsg.). 1993.
ubs.institutUniversität des Saarlandes: Fachrichtung Psychologie
ubs.fakultaetPsychologie: Hochschulen Deutschland
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Glueck_und_Wohlbefinden1.pdf1,17 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.