Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/790
Titel: Normative Implikationen der Erziehungsstilforschung
Autor(en): Brandstätter, Hermann
Erscheinungsdatum: 1980
Zusammenfassung: In breiten Kreisen der Psychologie hat sich ein Verständnis von der praktischen Bedeutung psychologischen Theorienwissens durchgesetzt, das man pointiert als «Werkzeugkastenkonzept» bezeichnen kann. Psychologie hat es nach diesem Konzept mit der Beschreibung, Erklärung und - in der erzieherischen oder therapeutischen Praxis - auch mit der Veränderung menschlichen Erlebens und Verhaltens zu tun; welche konkreten Veränderungsziele aber anzustreben seien - dazu könne eine erfahrungswissenschaftlich orientierte psychologische Forschung und Theorienbildung nichts mehr sagen, dazu müsse sie schweigen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/790
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Normative_Implikationen_der_Erziehungsstilforschung1.pdf2,84 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.