Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/815
Titel: Arbeit, Freizeit und Familie
Autor(en): Bamberg, Eva
Erscheinungsdatum: 1991
Zusammenfassung: Streß am Arbeitsplatz beeinflußt nicht nur das Arbeitsleben, sondern auch das Leben außerhalb des Betriebes, Freizeit und Familie. Wenn sich 33% der Befragten nach der Arbeit stark oder sehr stark erschöpft fühlen,wenn ca. 10% den größten Teil der Freizeit dazu benötigen, um sich auszuruhen, bevor sie fit sind für weitere Aktivitäten(Rummel u.a., 1980), so sind dies Hinweise für die Auswirkungen von Arbeitsstressoren auf die Freizeit. Dieses Thema müßte eigentlich Gegenstand streßtheoretischer Ansätze und der Untersuchungen zum Zusammenhang Arbeit - Freizeit, bzw. Arbeit - Familie sein. In Studien zu den Folgen von Streß am Arbeitsplatz werden Auswirkungen auf den außerbetrieblichen Bereich aber nur selten berücksichtigt. In den sogenannten Modellen zum Zusammenhang Arbeit - Freizeit und in den Untersuchungen zu Arbeit und Familie wird demgegenüber wenig auf Streßtheorien Bezug genommen. Zu prüfen ist, inwieweit nicht durch eine Gegenüberstellung der verschiedenen Ansätze theoretische Aussagen zum Zusammenhang zwischen Arbeit, Freizeit und Familie formuliert werden können.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/815
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Arbeit_Freizeit_und_Familie.pdf2,77 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.