Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/851
Titel: Über die theoretische Ergiebigkeit und die praktische Nützlichkeit des Hondrich'schen Ordnungsschemas zur Evaluierung von Systemleistungen. Diskussionsprotokoll zum Referat von Karl Otto Hondrich
Autor(en): Brandstätter, Hermann
Erscheinungsdatum: 1978
Zusammenfassung: Man gab zu bedenken, daß der relativ unscharfe, wenn auch kommunikationstaugliche Bedürfnisbegriff durch besser quantifizierbare Begriffe wie Soll-Lage oder Zieldiskrepanz ersetzt werden könnte. Ein derart deskriptiv-klassifikatorisches Schema fördere außerdem zu wenig die Erklärung der Zusammenhänge. Beispielsweise wurde dabei auf die zu wenig explizierte Beziehung zwischen Bedürfnisorientierungen und aktueller Nachfrage (Kognitionen und Verhalten), sowie zwischen betroffenen Personen und planender Instanz hingewiesen, zwei Beziehungen, deren Kenntnis auch für adäquate Planung und Gestaltung besonders wichtig sei.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/851
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok



Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.