Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/909
Titel: Professioneller Wandel in der Medizin als Herausforderung für die psychologische Eignungsdiagnostik
Autor(en): Hohner, Hans-Uwe
Erscheinungsdatum: 1997
Serie/Report Nr.: Berichte aus dem Bereich "Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie" der FU Berlin;11
Zusammenfassung: Im Beitrag werden folgende Fragen behandelt: 1. Inwiefern bietet der professionelle Wandel der Medizin Herausforderungen für die psychologische Eignungsdiagnostik? 2. Medizin als dominante Profession im Gesundheitsbereich 2.1 Was macht einen Beruf zur Profession? 2.2 Historische Professionalisierungstendenzen der Medizin 2.3 Professioneller Wandel im Spiegel der Zahlen 3. Leitbilder für den Arzt der Zukunft 3.1 Wodurch zeichnen sich ´wirklich gute´ Ärzte aus? 3.2 Die Krise der Medizin als Diskrepanz zwischen veränderten beruflichen Anforderungen und traditioneller medizinischer Ausbildung 3.3 Anforderungen an den Arzt von morgen 4. Welche Rolle kann die Eignungsdiagnostik bei der Hochschulzulassung spielen? 4.1 Der Zugang zum Medizinstudium im internationalen Vergleich 4.2 Der Hochschulzugang in der BRD 4.3 Wie war es zum besonderen Auswahlverfahren gekommen? 4.4 Das bundesdeutsche Zulassungsverfahren aus eignungsdiagnostischer Sicht 4.5 Diskussion 5. Fazit
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/909
Enthalten in den Sammlungen:Berichte aus dem Bereich "Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie" der Freien Universität Berlin
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
FB11gesperrt.pdf162,5 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.