Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/925
Titel: Lieber nicht glücklich? Alternative Lesarten in der identitätstheoretischen Diskussion.
Autoren: Darmstädter, Tim
Mey, Günter
Erscheinungsdatum: 1997
Serie/Report Nr.: Forschungsberichte aus der Abteilung Psychologie im Institut für Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Berlin;97-2
Zusammenfassung: Überlegungen zur postmodernen Identität, die auf der Pluralisierung des Selbst und daraus resultierend der Annahme einer gewissermaßen "gesunden" Form der "multiplen Persönlichkeit" basiert, wird einer kritischen Betrachtung unterzogen. Ihnen gegenüber wird die These vertreten, daß es nicht sinnvoll ist, vorschnell vom Kohärenzbegriff Abstand zu nehmen, solange Individuen darum ringen, sich als in ihrer Heterogenität einheitliche Persönlichkeit zu konstruieren. Um Identitätsbildung in der Gegenwart zu verstehen, wird vorgeschlagen, das Augenmerk auf innere Widersprüche und Ambivalenzen zu richten, anstatt die integrative innere Instanz preiszugeben. Anhand einer Einzelfalldarstellung eines 18jährigen Jugendlichen, die aus einer qualitativen Interviewstudie stammt, werden mit einer biographisch-dynamischen Auswertungsperspektive vielfältige Bemühungen dieses Jugendlichen aufgezeigt, trotz erschwerter Lage ein kohärentes Selbst zu entwickeln. Mit dem hier dargelegten Fokus auf diese "Anstrengungen" und "Leistungen" soll deutlich gemacht werden, daß bei der Betrachtung der Identitätsbildung eine Vernachlässigung der individuellen Geschichte auch im Hinblick auf Verarbeitungs- und Herstellungsweisen gegenwärtiger gesellschaftlicher Verhältnisse zu Verkürzungen führen kann.
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:291-psydok-3412
http://hdl.handle.net/20.500.11780/925
Enthalten in den Sammlungen:Forschungsberichte aus der Abteilung Psychologie im Institut für Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Berlin
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ber199702.pdf93,22 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.