Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/936
Titel: Qualitative Analyse der Zufriedenheits- und Unzufriedenheitsfaktoren bei Kärntner Frauen
Sonstige Titel: Qualitative analysis of the determinants of satisfaction and dissatisfaction among Carinthian women
Autor(en): Brunner, Eva
Erscheinungsdatum: 2005
Serie/Report Nr.: Beiträge zur Qualitativen Inhaltsanalyse des Instituts für Psychologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt;5
Zusammenfassung: 29 Kärntner Frauen wurden im Zuge von 6 Fokusgruppeninterviews zu Zufriedenheits- und Unzufriedenheitsfaktoren in den folgenden Lebensdomänen befragt: Vereinbarkeit Beruf/Familie, Politik, Gesundheit, Finanzen, Rolle als Frau und Leben im Allgemeinen. Das transkribierte Material wurde mittels Qualitativer Inhaltsanalyse ausgewertet; eine Kombination aus strukturierender und induktiver Inhaltsanalyse kam zur Anwendung. Der Auswertungsablauf wird schrittweise dargestellt, wodurch die Transparenz und Regelgeleitetheit des Vorgehens unterstützt wird. Basierend auf den qualitativen Schritten wurden Häufigkeitsanalysen durchgeführt. Exemplarisch werden die Ergebnisse für die Allgemeine Lebenszufriedenheit dargestellt: In diesem Bereich überwiegen über alle Frauen hinweg die Nennungen der Zufriedenheitsfaktoren. Die Möglichkeit, auf familiäre Ressourcen zurückzugreifen und Zeit für sich zu haben, wird als besonders zufriedenheitsförderlich unterstrichen. Betrachtet man allerdings die spezifischen Lebensdomänen, überwiegen die Unzufriedenheitsfaktoren. Im Sinne einer Selbstwertstabilisierung wird das Leben im Ganzen zwar positiv bewertet, bei spezifischem Nachfragen kommen allerdings Unzufriedenheiten zu Tage.
This study examines the determinants of satisfaction and dissatisfaction in 29 Carinthian women. For this purpose 6 focus group interviews were conducted. The interviews assessed the factors influencing satisfaction and dissatisfaction as regards the following aspects of life: family/job compatibility, politics, health, financial situation, the role as a woman and life as a whole. The transcribed material was analysed using qualitative content analysis; structured and inductive steps were combined. The steps of analysis are described to support transparency and rule-based procedures. Frequency analysis was carried out based on qualitative results. The findings as regards the factors determining satisfaction with life as a whole are exemplary: for all women the factors determining satisfaction in this particular aspect of life are predominant. Having the possibility to fall back on familial support and having plenty of time for oneself are emphasized as contributing to satisfaction with life as a whole. However, if one looks at the specific aspects of life the factors of dissatisfaction are predominant. In order to stabilize one's self-worth people tend to evaluate their life as a whole positively; however in asking specific questions the determinants of dissatisfaction come to light.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/936
Enthalten in den Sammlungen:Institut für Psychologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt: Beiträge zur Qualitativen Inhaltsanalyse
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Beitrag_Brunner_Eva.pdf236,91 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.