Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/954
Titel: Globale Vergleiche, lokale Vergleiche und Größenschätzungen in Liniendiagramm und Säulendiagramm unter Superposition und Juxtaposition
Sonstige Titel: Global comparison, local comparison and point reading in line graph and bar chart on condition of superposition and juxtapositon
Autor(en): Jacobs, Bernhard
Erscheinungsdatum: 1995
Zusammenfassung: In Fortführung des von Jacobs 1994 begonnenen Projektes standen in dieser Untersuchung weitere Fragestellungen, die mit Hilfe graphischer Präsentationen beantwortet werden sollten. Als Graphiktypen dienten Säulendiagramm und Liniendiagramm. Beide Graphiktypen wurden in der Graphanordnung Superposition und Juxtaposition präsentiert. Innerhalb von Juxtaposition wurde zum Teil horizontale gegen vertikale Graphanordnung getestet. Als weiterer Faktor wurde die Anzahl der Datenreihen in einer Präsentation variiert. Im Mittelpunkt der Untersuchung stand die Frage, welche dieser Graphikvarianten sich für globale Vergleiche, insbesondere zur Einschätzung von Summen bzw. Mittelwerten und Variabilitäten von Datenreihen am ehesten eignen. In Ergänzung dazu wurden Teile aus dem Experiment von Schutz (1961b) einem Replikationsversuch unterzogen und um den Graphiktyp Säulendiagramm ergänzt. Ein komplexes Computerprogramm steuerte den Versuchsablauf. Das Programm generierte nach ganz bestimmten Regeln die Daten für die einzelnen experimentellen Bedingungen und konnte so eine Vielfalt unterschiedliche Datenkonstellationen zur Verfügung stellen. 25 studentische Versuchspersonen nahmen honoralfrei am Experiment teil. Für den Vergleich von Summen bzw. Mittelwerten von Datenreihen ist das Säulendiagramm dem Liniendiagramm unter der Graphanordnung Juxtaposition durchgängig eindeutig überlegen, unter der Graphanordnung Superposition hingegen erzielt das Liniendiagramm mit zunehmender Anzahl der Datenreihen Vorteile gegenüber dem Säulendiagramm (=Interaktion zwischen Graphtyp und Graphanordnung). Beim Vergleich von Variabilitäten ist das Liniendiagramm dem Säulendiagramm klar überlegen. Das Experiment von Schutz konnte ziemlich gut repliziert werden. Wenn es um Größenvergleiche von Datenreihen innerhalb einer bestimmten Rubrik geht, spielt der Graphtyp keine Rolle, jedoch ist der Vorteil von Superposition gegenüber Juxtaposition eindeutig und erzielt eine klare praktische Bedeutsamkeit. In allen Graphikvarianten können die Größenwerte recht gut eingeschätzt werden. Die entsprechenden Unterschiede sind vernachlässigbar.
In continuation of the 1994 by Jacobs started project this study deals with further questions that should be answered with graphical presentations. Bar chart and line graphs served as graphtypes, superposition and juxtaposition as graphstructures. The single graphs under juxtaposition were partly tested in vertical or horizontal order. The main focus of this study was, which of this graphic variants are best suitable for global comparison specially for the estimation of sums respectively means and variability of panels. In addition of that local comparison as well as point reading were examined for all graphic variants. A complex program controlled the course of the experiment. For each subject the program generated other data by definite rules and so a variety of different data constellations could be provided. 25 students participated in the experiment free of charge. For the comparison of sums respectively means of panels the prevailing advantage of the graph type depends on the graph structure. By the comparison of variabilities the line graph is clearly superior to the bar chart. To compare elements of different panels at a definite time point there is no difference between the two graph types; but there is a clear advantage of superposition in comparison with juxtaposition, which achieves practical importance. In all graph variants there is no difference in point reading.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/954
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
graphex3.pdf259,7 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.