Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/975
Titel: Lohnt sich Antwort abhängiges Feedback ?
Autor(en): Jacobs, Bernhard
Erscheinungsdatum: 2004
Zusammenfassung: Es werden zunächst einige Feedbackstudien referiert, die unter Verwendung von Multiple-Choice-Aufgabenstellungen und einem Lösungsversuch die Hypothese prüften, ob Antwort abhängiges Feedback einen höheren Lernerfolg bewirkt als die Rückmeldung der korrekten Antwort. Im Anschluss daran werden einige alternative Aufgabenstellungen diskutiert und der Frage nachgegangen, unter welchen Bedingungen Rückmeldungen zu Fehlern überhaupt Lernvorteile versprechen könnten. In einigen Studien wurden auf der Basis von Fehleranalysen und ziemlich aufwändigen, speziell für das anstehende Lehrziel entwickelten Computerprogrammen meist frei zu beantwortende Aufgaben (Short answer Aufgaben) vorgelegt. Im Falle eines Fehlers erhielten die Lerner nach bestimmten Regeln gezielte Fehlerinformationen und Hilfen angeboten und mussten dann mindestens einen erneuten Lösungsversuch unternehmen. Ziel dieser Instruktionsmaßnahmen war es, durch spezielle Fehlerinformationen und diverse Hinweise den Lerner in die Lage zu versetzen, den Fehler selbst zu überwinden. Es deutete sich an, dass solche Fehlerrückmeldungen durchaus zu besseren Lernergebnissen führen können als eine direkte Rückmeldung des korrekten Vorgehens.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/975
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.